Vitali startet durch


 

Jetzt startet Vitali auch international durch. Nachdem der 17jährige auf nationaler Ebene schon mehrfach zeigen konnte, was in ihm steckt, und somit etliche Pokale und Medaillen erkämpfte, konnte er dieses Jahr in Mailand auf internationaler Ebene zeigen, dass in Limburg Karate der Spitzenklasse trainiert wird.

Fünf Kämpfe mussten ausgetragen werden, vorwiegend gegen italienische Gegner. Hier setzte Vitali gezielte Treffer und kassierte einen Punkt nach dem anderen. Neben technischem Geschick und Schnelligkeit zeigte er vor allem auch Nervenstärke.

Mit dieser Kombination schaffte es Vitali unter anderem in seinem dritten Kampf, zwanzig Sekunden vor Schluss einen Punkterückstand von vier zu eins aufzuholen, und somit die Runde für sich zu gewinnen.

Seinen vorletzten Kampf bestätigte er sogar mit einem glatten 8 zu 0 Punktsieg für sich, bevor er im Finale seinen Gegner mit einem Punktestand von 2 zu 0 auf Platz zwei verwies.

Es berichtete: Birgit Wolf