Und wieder ein Schritt(chen) weiter
auf


dem persönlichen Karate-Do




Am 31. März 2003 konnten Sunil und Harald die Zwischenprüfung
(weiss-gelb-Gurt) in der Kinder-Unterstufe abnehmen.

Insgesamt stellten sich 17 Kids der Herausforderung, ihren Trainern zu beweisen, was sie gelernt hatten (leider war Robin krank, aber er wird die Prüfung bald nachholen).Da alle sowohl in Kihon, Kumite als auch beim “Kämpfen” der Kata Heian Shodan gute Leistungen erbrachten, konnten alle am Schluss der Prüfung als Bestätigung eine Urkunde in Empfang nehmen und dürfen somit künftig den weiss-gelb-Gurt tragen.Weil es Spass macht, fotografiert zu werden, haben sich bei diesem Bild auch noch zwei Orangegurte dazwischen geschummelt:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie man auf dem Foto (un)schwer an den “Zusatzurkunden” erkennt, konnten Anastasia, Carmela und Özlem bereits die Hürde zum 8. Kyu, die Prüfung zum Gelb-Gurt, die Jochen abnahm, überwinden.

Auch wenn Andreas, Roman und Ricarda etwas grübelnd (oder nennt man das vergeistigt?) aussehen, und sich Katharina, die als dritte im Bunde die Kinder mit trainierte, gedankenvoll den Kopf kratzt ;-)

hat es - so mein Eindruck - allen viel Spass gemacht. Dies demonstrieren auch David und Victor

 

 

 

Es berichtete: Harald Pützstück