Große Ausbeute bei DHM
 

 
Dass Studium und Karate in einem sehr engen Zusammenhang stehen können, zeigte sich am 31.Mai 2008. An diesem Samstag wurde die Deutsche Hochschulmeisterschaft durch die Fachhochschule Wiesbaden ausgerichtet, auf welcher aus unserem Verein Vitali Kez und Alexander Piel vertreten waren. Diese Meisterschaft diente neben dem Titelgewinn auch der Qualifikation zur Studenten Weltmeisterschaft im Juli in Polen.

 
Nach den Vorkämpfen der Unterstufe begannen die Kata Vorrunden der Oberstufe. Hier ging auch Alexander Piel an den Start, welcher an der FH Wiesbaden studiert. Nach drei harten Vorrunden, welche er alle eindeutig für sich entschied, stand er im Poolfinale gegen einen Kontrahenten aus Niedersachsen. Auch in dieser Runde konnte er die Kampfrichter mit Unsu überzeugen und sicherte sich die Teilnahme im abendlichen Finale. Hier stand er seinem Teamkollegen Manuel Pistner aus Darmstadt gegenüber und musste sich diesem trotz einer starken Gojushiho-Dai leider geschlagen geben.
 
In den Kumite Disziplinen durfte Vitali erneut an den Start gehen. Der Student der Uni Darmstadt konnte sich in der Kategorie -80kg ohne Probleme ins Poolfinale vorkämpfen und stand hier seinem Teamkollegen aus dem Bundeskader gegenüber. In einem äußerst spannenden Kampf zeigte Vitali jedoch erneut großen Kampfgeist und überzeugte mit seiner Schnelligkeit, womit seine erste Finalteilnahme gesichert war. In der späteren Disziplin der Allkategorie, ging Vitali erneut hoch motiviert auf die Kampffläche und gewann auch hier seine vier Vorrundenkämpfe.
 

Im Finale der Allkategorie stand er seinem Mitstreiter und Freund Alexander Lang aus Kassel gegenüber. Dieser Hochschulmeister-Titel ging an Vitali. Auch in der darauf folgenden Finalbegegnung in der Disziplin -80kg konnte Vitali klar punkten und lies keinen Zweifel offen, dass er auch diesen zweiten Hochschulmeister-Titel verdient hat.
 

Unser Verein sicherte sich demnach an diesem Tag bei 3 Starts 2 Gold und 1 Silber Medaille, was den Erfolg des Trainings erneut bestätigt.