Silber für Kata-Team

 


Der Internationale Westerwald Cup ist auch in diesem Jahr ein sehr stark besuchtes Turnier gewesen. Einige unserer Athleten wollten sich hier ebenfalls mit der nationalen und internationalen Konkurrenz messen. Seit langem ging auch mal wieder ein Kata Team aus unserem Verein an den Start: Rebecca Ohnesorge, Lisa Settemeyer und Annika Gutschmidt. 


Im Finale mussten sie nicht nur eine Kata, sondern auch das zugehörige Bunkai präsentieren. Die zahlreichen Trainingseinheiten hatten sich gelohnt und die drei zeigten eine starke und dynamische Empi. Auch das Bunkai klappte problemlos und begeisterte die Zuschauer. Leider mussten sie sich ganz knapp mit einer Kampfrichterstimme Unterschied ihren Gegnerinnen geschlagen geben. Trotzdem ist die Motivation ungebrochen groß und beim nächsten Mal wollen sie sich ganz klar den Sieg holen. Über den dieses Mal gewonnenen 2. Platz konnten sich die drei Limburger trotzdem sehr freuen.

Es berichtete: Alexander Piel (Pressewart)