Steffen Stahl Deutscher Vizemeister Ü 30

 

 

Die intensive Vorbereitung hat sich gelohnt und Steffen Stahl vom Karate-Verein Limburg gewinnt Silber bei der Deutschen Meisterschaft der Masterklasse.

 

Nach dreimonatiger Vorbereitungszeit stand für Steffen am 09.11.2015 der Tag der Entscheidung an: es ging zur Deutschen Meisterschaft der Masterklasse nach Ludwigsburg. 

 

Er trat in der Altersklasse Ü 30 im Kumite (Freikampf) an. In der ersten Runde konnte er sich mittels gezielter Fausttechniken gleich einen 3:0 Punktsieg erkämpfen. In der darauffolgenden Runde musste er leider zunächst einem Rückstand hinterherlaufen. Doch diesen konnte er durch seine Schnelligkeit wieder egalisieren und gewann auch diese Begegnung. 

 

Im Halbfinale angekommen ging es für ihn somit um den Einzug in das ersehnte Finale. Er führte zunächst sicher, musste diese Führung allerdings aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit wieder aus den Händen geben. Innerhalb der regulären Kampfzeit gelang ihm daraufhin allerdings noch der Ausgleich. Den nun wegen des Unentschieden an Punkten folgenden Kampfrichterentscheid konnte Steffen einstimmig für sich entscheiden und schaffte somit den Sprung ins Finale. 

 

Das Finale verlief im Nachhinein betrachtet sehr ähnlich wie das Halbfinale. Auch hier führte Steffen zunächst, musste die Führung wieder abgeben und erneut gelang es ihm diesen Rückstand auszugleichen. Doch kurz vor Ende dieser Begegnung musste er leider einen weiteren Gegentreffer hinnehmen. Trotz des knapp verlorenen Finals konnte er sich über den errungenen 2. Platz bei dieser Deutschen Meisteschaft Ü 30 natürlich sehr freuen. Das intensive Training hatte sich ausgezahlt. 

 

"Ich bin überglücklich und möchte mich bei meiner Freundin für die Unterstützung in der Vorbereitungszeit, dem Judo Club Wetzlar (Cem Cevik und Heiner Siering) und natürlich unserem Karate-Verein Limburg bedanken."

 
Es berichtete: Steffen Stahl und Alexander Piel (Pressewart)