Internationaler Karate Odenwald Cup

 

 

Gold, Silber und zweimal Bronze beim Internationalen Odenwald Cup - gelungener Jahresabschluss der Starter des Karate-Vereins Limburg. 

 

Zum Jahresabschluss stand für die drei Karatekas Annika Gutschmidt, Rebecca Ohnesorge und Lisa Settemeyer unseres Vereins noch ein Turnier in Mörlenbach an: der Internationale Odenwald Cup. 

 

Alle drei starteten zunächst in der Disziplin Kata Einzel. Annika und Lisa begannen beide ihre erste Runde mit einer starken Kata namens "Jion". Leider mussten sie hier beide ihren Kontrahentinnen den Vortritt lassen. Später im "kleinen Finale" angekommen, überzeugten sie aber mit sauberen Techniken und konnten sich somit jeweils noch den 3. Platz erkämpfen. 

 

Auch Rebecca begann in ihrer Altersklasse mit der Kata "Jion". Sie konnte diese Runde und auch das darauf folgende Halbfinale dank überzeugender Leistungen eindeutig für sich entscheiden. Somit stand sie im Finale und wollte natürlich auch hier noch einmal alle Kräfte mobilisieren. Dies gelang ihr mit einer Kata, in welcher sie sowohl dank sauberer Techniken als auch dank schneller Drehungen punkten konnte. Den Sieg lies sie sich somit an diesem Tag nicht mehr nehmen. 

 

Als abschließendes Highlight konnten die drei Athletinnen als Kata Team starten. Bei dieser Disziplin geht es vor allem um Synchronität, da eine Kata zu dritt demonstriert wird. Das harte Training hatte sich ausgezahlt, denn sie schafften ohne Punktverlust den Einzug in das Finale. Hier zeigten sie erneut eine sehr synchrone Kata, am Ende langte es allerdings leider nicht für den ganz großen Triumph. Die gewonnene Silbermedaille bestätigte allerdings das kontinuierlich gute Training und war ein toller Abschluss eines erfolgreichen Wettkampfjahres.

 

Es berichtete: Alexander Piel (Pressewart)